In 80 Prozent der Fälle beginnt das Problem zu Hause

30.08.10, 11:57:59 von aktipas
Das nennt man dann hausgemachte Schulangst.
Oft ist es Überforderung durch die Eltern.
Bitte hören Sie sich diesen Podcast ganz genau an!
Denn wir möchten hier noch einmal auf die Dinge hinweisen, die wir als Eltern unseren Kindern unbewusst weitergeben und was auch wir oftmals von unseren Vorfahren mitbekommen haben. Oft sind es die Werte, die wir weitergeben, aber wer sagt uns ob diese Werte, vor allem für mein Kind, die richtigen sind. Sind es Werte, die schon meine Eltern oder ich gerne angestrebt hätten? Sind diese Werte noch haltbar? Übe ich durch diese Werte zu viel Druck aus und vieles mehr
(siehe hierzu unseren Video-Podcast auf http://www.aktipas.tv/werte.html).
Wie Ute in einem unserer älteren Podcast über die Schulangst bereits schon erwähnte, können wir nicht aus unserer Haut, aber wir können an ihr arbeiten.
So wird in dem von uns angewendeten aktipas®Coaching die Suggestopädie mit eingebunden um zusätzlich mit allen Sinnen lernen zu lernen.
Also anhören und ins Handeln kommen.
Ihre/Eure Ute und Olaf Souliotis

Download MP3 (4,2 MB)

Alle Kommentare RSS

  1. hill climb racing best vehicle sagt:
    Thank you for being such a reliable source of info when other sites are already filtering their contents (what to go live and not). Im disappointed with them. But you're blog is still here so, yay!
  2. clash royale pc sagt:
    I think the one you are saying is superstition. Superstition is any belief or practice that is considered irrational or supernatural: for example, if it arises from ignorance, a misunderstanding of science or causality, a positive belief in fate or magic, or fear of that which is unknown.
    My mother has this superstition that her mother told her.

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.